Biography


Mattia Demetz hat am 1. Oktober 2001 mit dem Musizieren auf der Steirischen Harmonika begonnen. Er absolvierte die Mittelschule in der Musikklasse. Seit 2010 spielt er auch Klavier und Tuba. Mattia ist Rotary-Club Preisträger 2011. Im Jahre 2015 hat er den BACHELOR-Abschluss, im Jahre 2017 den MASTER-Abschluss in Didaktik – Lehrbefähigungsklasse A077 Steirische Harmonika und im Jahre 2018 die Universitären Berufsbildungskurse (UBK) mit Lehrbefähigung absolviert. Mattia unterrichtet Steirische Harmonika am Institut für Musikerziehung in deutscher und ladinischer Sprache, momentan an der Musikschule Ritten/Sarntal und an der Musikschule Unterland. Seit 2008 ist er als Musiker bei der Volkstanzgruppe Gröden tätig. Tritt als Solist und in mehreren Ensembles-Besetzungen auf. Seit 31. Mai 2013 ist er Junior-Harmonika-Weltmeister und seit 22. März 2015 ist er Vize-Weltmeister in der „Masterclass“. Curriculum Vitae und weitere Daten können unter „DOWNLOADS“ abgeladen werden.